News

UMZUG DAMPFLOK

1. Februar 2019

Stampfend und schnaubend kommen die imposanten Dampfrösser in der Regel daher, wenn sie von Feuer, Wasser und Kohle angetrieben werden.

In diesem Fall war die Dampflok, bei ihrem Umzug in ihr vorübergehendes Quartier, jedoch auf unsere Hilfe angewiesen. Denn es waren die Pferdestärken unserer Zugmaschinen und die Manpower unserer Mannschaft gefragt. 

Geruhsam, kraftvoll und imposant stand sie vor unserem Team und es gab niemanden, der nicht von der Dampflok aus dem Jahr 1942 beeindruckt war.

Nachdem alle Vorbereitungen getroffen waren, wurde die Lok von unserer Schwerlastzugmaschine langsam aus der Halle nach draußen gezogen. An allen Seiten nur wenig Platz bis zum Tor. Doch Stück für Stück kam die 15 m lange Lok immer mehr zum Vorschein, bis sie letztendlich in voller Pracht vor den Anwesenden stand.

Im Anschluss wurde sie vorsichtig von zwei Kränen angehoben und sanft auf unseren Fahrwerken abgesetzt. In der Nacht transportierten wir sie dann zum nahgelegenen Güterbahnhof, wo die Dampflok seit Jahren zum ersten mal wieder ein Gleis berührte. Nach einer kurzen Strecke auf den Schienen, wurde die alte Lok wieder angehoben und auf dem nebenliegenden stillgelegten Gleis, welches direkt in unser Lager verläuft, abgesetzt.

Durch unsere Zugmaschinen wurde sie dann an ihren vorübergehenden Standort, unsere Schwerlasthalle in Duisburg, verbracht.  

KAHL Unternehmensgruppe

EINFACH. MEHR. BEWEGEN.