News

Taufe der weltweit einzigartigen Seitenträgerbrücke G² | K600

30. April 2015

Wir setzen auf „Kompetenz zum Quadrat“.

Am 30.04.2015 war es endlich so weit. Das lange Warten hatte ein Ende.

Nach über 3 Jahren intensiver Planungs- und Detailarbeit, vielen Besprechungen, Änderungen und großem Engagement auf Seiten aller Beteiligten, wurde G² I K600 feierlich getauft.

In der Zusammenarbeit mit Goldhofer und Greiner ist ein neues, weltweit einzigartiges Seitenträgerbrückenkonzept entstanden, welches sich ab sofort im Fuhrpark der Kahl Unternehmensgruppe befindet.

 

Die offizielle Übergabe erfolgte im Rahmen eines spektakulären Eventprogramms bei der Goldhofer Aktiengesellschaft in Memmingen. Zahlreiche nationale und internationale Gäste verfolgten die Weltpremiere dieser außergewöhnlichen Scherenhubbrücke. In Nebelschwaden gehüllt, unter den Klängen von AC/DC, präsentierte sich die imposante Konstruktion seinen Besuchern. Dazwischen sorgte ein Kraftsportler aus Österreich mit seiner außergewöhnlichen Show im Verbiegen von Stahlprofilen mit Händen und Zähnen für Staunen im Publikum. Nach der anschließenden Taufe der Scherenhubbrücke durch Rainer und Andreas Kahl auf den Namen „G² I K 600“ endete der kurzweilige Event mit interessanten Fachgesprächen bei einem zünftigen Bayerischen Abend.

Einzigartig ist nicht nur die Nutzlast und die vielfältigen technischen Varianten, sondern auch die Möglichkeit,  Schwergüter mit niedrigen Achslasten zu transportieren.

Weitere Details und technische Daten siehe > hier.